Stiftung der ÖSA Versicherungen
Privatsphäre und Datenschutz

Datenschutzerklärung

Grundsätze

Zweck des Datenschutzes ist es, den Einzelnen davor zu schützen, dass er durch den Umgang mit seinen Daten in seinem Persönlichkeitsrecht beeinträchtigt wird. Ein wichtiges Anliegen für uns ist es daher, Ihre Persönlichkeitsrechte im Umgang mit Ihren Daten zu wahren. Unser Internetauftritt berücksichtigt dieses, z. B.:

  • Sie können auch hier Ihre Betroffenenrechte wahrnehmen.
  • Alle unsere Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit und Verschwiegenheit verpflichtet.
  • Unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik.
Wie geht die Stiftung mit personenbezogenen Daten auf dieser Website um?

Datenschutz lebt von Transparenz. Deshalb ist es unser Bestreben, Ihnen auch beim Besuch unserer Website immer offenzulegen, wo, wie und zu welchem Zweck die Stiftung personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet und was wir tun, um diese Daten bestmöglich zu schützen:

  • Der Nutzung dieser Website ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.
  • Datenschutz bedeutet auch Datensicherheit. Deswegen halten wir unsere Sicherheitsvorkehrungen stets auf dem aktuellen Stand der Technik.
  • Sie haben das Recht, dass wir Ihnen jederzeit Auskunft geben, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben. Dieser Anspruch erstreckt sich selbstverständlich auch auf alle Daten, die Sie uns über unsere Website übermitteln.
Webanalyse, Tracking

Eine Webanalyse (Tracking) findet nicht statt.

Cookies

Es werden keine Cookies eingesetzt.

Betroffenenrechte

Auf Verlangen können Sie Ihre Betroffenenrechte geltend machen.

Stiftung der ÖSA Versicherungen
z. Hd. Herrn Martin Ansorge
Am Alten Theater 7
39104 Magdeburg
VAG@oesa.de

Informationen zum Datenschutz des Förderantrages